News

Neuigkeiten

Zwei neue BFD'ler bei den TSV Giesen GRIZZLYS

Unsere beiden neuen BFDler haben im August Ihren Dienst angetreten und freuen sich mit uns auf das gemeinsame, spannende Jahr mit vielen schönen Herausforderungen. Hier stellen Sie sich vor ...

Tristan Vogt (links im Bild)

Hi,

ich bin Tristan (20) und seit Anfang August für die kommende Saison als BFDler eines von zwei neuen Mitgliedern der Volleyballfamilie der TSV Giesen GRIZZLYS.

Ich komme aus Nordstemmen und zum Volleyball bin ich über das Beachen im Urlaub gekommen, weshalb ich selbst auch schon seit längerem im Verein anfangen wollte. Nach meinem Abitur wollte ich nicht direkt in ein Studium einsteigen, da auch noch eine gewisse Unsicherheit bezüglich der Wahl des Studienganges besteht. Zur Wahl stehen dabei Architektur und (Grundschul-)Lehramt. Als ich dann die Ausschreibung für eine Stelle als BFDler bei den GRIZZLYS gesehen und auch mehr über die breite Aufstellung der Volleyballspate erfahren habe, fiel mir die Entscheidung was ich nun in der Zeit zwischen Abitur und Studium machen will relativ einfach. Ich freue mich nun auf zahlreiche Interaktionen und Events, sowie die damit verbundenen Herausforderungen die es zu meistern gilt. Dementsprechend hoffe ich auch an diesen Aufgaben wachsen zu können um mich selbst weiterzuentwickeln. Besonders in diesen Zeiten nach der langen Pause bin ich gespannt wie wir alle gemeinsam den erneuten Start in die Volleyballsaison gestalten werden und wünsche uns viel Glück und Spaß dabei.

Sportliche Grüße kommen von eurem

Tristan
 

Timo Rühtz (rechts im Bild)

Hallo,

ich bin Timo (19) und für das kommende Jahr einer der beiden neuen BFD´ler.

Nach meinem erfolgreichen Abitur dieses Jahr am Gymnasium Himmelsthür habe ich nach etwas gesucht um vorübergehend ein bisschen Zeit zu überbrücken, denn der eigentliche Plan ist es, nach Neuseeland für ein Work-and Travel zu gehen. Auf Grund von Corona musste ich das allerdings bis auf weiteres um ein Jahr verschieben.

Ich hab also geschaut was ich machen könnte und da ist mir die Anzeige der GRIZZLYS in die Augen gefallen. Zwar hatte ich bis auf ein Jahr Volleyball im Schulsport und seit zwei Jahren immer wieder der Aufbau des Spielfeldes für die 1. Herren eigentlich nichts mit Volleyball zu tun, aber ich wollte mal was neues ausprobieren und weg vom Fußball, den ich die letzten dreizehn Jahre gemacht hatte.

Richtig viel konnte ich mir von einem BFD im Sport erst mal nicht vorstellen. Aber ich wusste, es wäre auf jeden Fall mal was anderes, eine Herausforderung, von der sich noch zeigen wird wie gut ich sie bestehe, aber auf jeden Fall eine Möglichkeit, meinen Horizont zu erweitern und daran zu wachsen. Volleyball hat mir immer sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich riesig, jetzt auch richtig anzufangen selber zu spielen. Und natürlich freue ich mich auch darauf, jeden von euch zu unterstützen wo ich nur kann und hoffe von allen im Verein viel zu lernen, sei es selber besser zu spielen, zu trainieren oder einfach irgendwas zu organisieren.

Sportliche Grüße sendet euer

Timo

(tv/tr)


Abonniere unseren GRIZZLYS Newsletter

und verpasse keine Neuigkeiten rund um die Bundesliga Mannschaft der Helios GRIZZLYS.
Hinweise zum Datenschutz