TSV Giesen GRIZZLYS

News

  • Home / 
  • Medien / 
  • News / 
  • Zukunftsworkshop - VISION 2024 Breitensport / 

News

27.06.2019

Zukunftsworkshop - VISION 2024 Breitensport

Die Mitglieder der GRIZZLYS gestalten die Geschicke Ihrer Abteilung mit

Nach Saisonende trafen sich am 28.4.2019 interessierte Mitglieder zu einem Zukunftsworkshop der Volleyballabteilung. Der Vorstand rund um die beiden Vorsitzenden Dr. Stefan Rössig und Claas Blume hatten eingeladen, um die Mitglieder mit Ihren Ideen und Anregungen an den weiteren Schritten der Volleyballabteilung im Bereich des Breitensports zu beteiligen. Mit Martin Roth und Udo Springer wurde die Veranstaltung von zwei Moderatoren des Landessportbundes (LSB) professionell geleitet und begleitet. Am Ende waren sich die 15 Teilnehmer einig, dass die herausgearbeiteten Schwerpunkte und die VISION 2024 Breitensport die nächsten Jahre der Volleyballabteilung prägen sollen. Hier wurden nicht nur klare Sportliche Ziele für die Mannschaften herausgearbeitet, sondern auch allgemeine und strategische Ziele, die die Mitglieder für die kommenden Jahre im Umfeld der Abteilung als wichtig erachten.

Für die drei, aus Sicht der Mitglieder, wichtigsten Themen (Helfer-/Mitarbeitergewinnung, Kommunikations-/Informationsfluß und Koordination Jugendbereich) wurden Projektteams gebildet. In diesen Gruppen werden nach und nach die für das Thema wichtigen Dinge erarbeitet, um zukünftig in den jeweiligen Bereich besser augestellt zu sein.

Der Abteilungsvorstand dankt an dieser Stelle allen Teilnehmern des Zukunftsworkshops. Zudem sind interessierte Mitglieder der GRIZZLYS herzlich eingeladen sich in den jeweiligen Gruppen zu engagieren. Wer Interesse hat, kann sich gerne bei den Abteilungsvorsitzenden Dr. Stefan Rössig oder Claas Blume melden.

(cb)