Helios GRIZZLYS @ School

GRIZZLYS @ School

Wir lieben Volleyball und es lebe der Sport! Gemeinsam möchten wir die Begeisterung für Bewegung an die Schulen in der Region Hildesheim und Hannover tragen!

Aktuell sind bereits drei Schulen aus der Region Hildesheim/Hannover Partnerschulen der Helios GRIZZLYS Giesen. Als Partnerschule der Helios GRIZZLYS stehen neben Schulbesuchen der Profis auch andere Events, wie zum Beispiel der gemeinsame Besuch von Bundesligaspieltagen oder Projekte rund um den Volleyball auf dem Programm. Dieses Projekt wird von der dm-drogerie markt GmbH + Co. KG unterstützt, die teilnehmenden Schulen unter anderem prallgefüllte GRIZZLYS-Sportbeutel bereitstellt. Dies soll die Begeisterung am Sport im Allgemeinen und an der Sportart Volleyball im Besonderen verstärken.

Weitere Informationen rund um die GRIZZLYS School sowie das Anmeldeformular findet ihr unter den Downloads.

Grundschule Giesen-Hasede

Die GS Giesen-Hasede ist bereits seit vielen Jahren Kooperationsschule der Giesener Volleyballer und erhielt die Auszeichen als erste Schule überhaupt. GRIZZLYS-Cheftrainer Itamar besuchte zusammen mit Maskottchen Siggi die Grundschule. Nach einer kleinen Distanztanz-Einheit mit Tanzbär Siggi und vielen begeisterten Kindern als Pausenüberraschung auf dem Schulhof, überreichte Stein dem stellvertretenden Schulleiter Jörg Lehmann der GS Giesen-Hasede eine Informationstafel, die ihren Platz am Eingang der Schulgebäude in Giesen und Hasede finden wird. Die Giesener und Haseder können sich mit dem Titel „1. offizielle Partnerschule“ der Helios GRIZZLYS schmücken.

Website der Grundschule Giesen

Gymnasium Himmelsthür

Die Volleyballer Jan Röling und Timon Schippmann von den Giesen GRIZZLYS gehen trotz ihres Gardemaßes fast ein wenig unter am Ende der großen Pause im Gymnasium Himmelsthür. Sie sind an die Fohlenkoppel gekommen, um etwas offiziell zu besiegeln, was schon seit langer Zeit ohnehin Bestand hat, nämlich die enge Kooperation zwischen dem TSV Giesen und seinem nächstgelegenen Gymnasium. Im Gepäck haben die beiden Spieler eine Plakette, die das Gymnasium Himmelsthür nun als „Partnerschule der Helios Giesen Grizzlys“ ausweist. „Das sind wir zwar de facto schon seit Jahren und Jahrzehnten,“ erklärt Schulleiter Andreas Kruse freudig, „aber nun kann es direkt am Schulleingang auch bald jeder sehen.“ Die enge und gewachsene Partnerschaft erstreckt sich in der Tat auf vielerlei Ebenen. Immer wieder haben es Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Himmelsthür auch in die höchsten Mannschaften des TSV geschafft und natürlich hat die sportliche Ausbildung beim TSV auch den Volleyballschulmannschaften der Schule so manchen Erfolg auf Landesebene beschert. Einige Funktionsträger im Verein wiederum sind ihrerseits schon an der Fohlenkoppel zur Schule gegangen. Der oder die vom TSV beschäftigte Bundesfreiwilligendienstleistende kommt seit vielen Jahren auch am Gymnasium Himmelsthür zum Einsatz und unterstützt den Sportfachbereich.

Website des Gymnasium Himmelsthür

Erich Kästner Gymnasium Laatzen

Die beiden Spieler zeigten den Schülerinnen und Schülern altersgerecht erste Grundlagen im Volleyball und sorgten für viel Spaß und Action. Vom Pritschen zum Baggern und ersten Spielformen war alles dabei.  Zusätzlich beantworteten Timon Schippmann und David Seybering alle Fragen der Schülerinnen und Schüler. Als Erinnerung bekam die Klasse 5a zum Abschluss ein unterschriebenes Spielertrikot geschenkt, welches im neuen Schuljahr einen besonderen Platz finden wird.

Website des EKG Laatzen

Abonniere unseren GRIZZLYS Newsletter

und verpasse keine Neuigkeiten rund um die Bundesliga Mannschaft der Helios GRIZZLYS.
Hinweise zum Datenschutz